SIFJAR: Wahlen stehen bevor!

Und wieder einmal ist es den mutigen Anhängern der 1. Imperialen Flotte gelungen, ein weiteres System in die Knie zu zwingen!
Im System SIFJAR hat sich die wimmernde Fraktion „Vaka Citizens of Tradition“ dem unnachgiebigen Druck der 1. Imperialen Flotte beugen müssen.

Zwar hätte jeder Anhänger der 1. Imperialen Flotte es vorgezogen, im Kampf Mann gegen Mann den Kampf um SIFJAR in einem Bürgerkrieg auszufechten, jedoch zog es Vaka Citizens of Tradtions vor, die Entscheidung über das zukünftige politische Schicksal von SIFJAR, mit Hilfe einer Wahl herbeiführen zu lassen.

Das Hohngelächter der 1. Imperialen Flotte repräsentiert die einzige Form der Anerkennung, die Vaka Citizens of Tradtion verdient.
Das Ergebnis der unmittelbar bevorstehenden Wahl in SIFJAR ist, bei einem Unterschied von über 60% der 1. Imperialen Flotte zu nicht einmal 15% des Einflußes von Vaka Cititzens of Tradtion, nur noch Makulatur.

SIFJAR gehört demnächst und auf ewig der 1. Imperialen Flotte an!

Der höchst ehrenwehrte System Lord Alexander Tutass zollt jedem mutigen Kämpfer der 1. Imperialen Flotte seinen persönlichen Dank und seine Anerkennung.
Um den mutigen Einsatz um SIFJAR zu ehren, wird der hochgeschätzter System Lord SIFJARS bei unserer königlichen Majestät Susgedaikin vorsprechen, um den mutigen Piloten der 1. Imperialen Flotte einen Ordern zu verleihen, der ihren Bemühungen um die 1. Imperialen Flotte ein unsterbliches Denkmal setzen soll.

AD ASTRA!

SIFJAR: Erobern der Station HERSCHEL LANDING

Die Station HERSCHEL LANDING in SIFJAR gehört derzeit noch VAKA CITIZENS OF TRADITION, aber … NICHT MEHR LANGE!

Denn ich weiß und ihr wisst es, dass es für jedes Mitglied der 1. Imperialen Flotte seine heilige Pflicht ist, diesem Ruf Folge zu leisten und die Gegner unser FRAKTION gnadenlos zu bekämpfen, mit allen nur erdenklichen Mitteln!

Daher werden wir dieses Wochenende in SIFRJAR, genauer in der Station ABE WORKS auf SIFJAR A:

a) Handel Treiben (am besten mit unseren eigenen Stationen in Polochans und VAKA)

b) Missionen absolvieren für die 1. Imperiale Flotte.

Das Ziel ist es, über das Wochenende unseren Einfluß in SIFJAR so stark zu steigern, dass wir endlich unseren blutigen, aber kurzen Bürgerkrieg haben!

AUF IHR TAPFEREN PILOTEN DER 1. IMPERIALEN FLOTTE!

AUF NACH SIFJAAAAR!

SIFJAR: Schwächen von VAKA Citizens of Tradition

Aktuell (11.9) haben wir in SIFJAR einen Einfluß von 59%, gefolgt von der Fraktion „VAKA Citizens of Tradition“ mit 25%.

VAKA Citizens of Tradition hat derzeit in SIFJAR den Wartestatus „Aufschwung“, „Expansion“.

Sollte VAKA Citizens of Tradition expandieren, wäre das nicht unbedingt schlecht, da sich VAKA Citizens of Tradition damit schwächen würde.

D.h. nehmt ruhig auch Missionen in „Herschel Landing“ an, die als Hauptstation des Systems bislang VAKA Citizens of Tradition gehört (aber NUR (!) Missionen für die erste Imperiale Flotte). Damit erhöhen wir zwar auch mit den Einfluß von VAKA Citizens of Tradition, aber erhöhen primär unseren eigenen Einfluß in SIFJAR.

Sollte nun VAKA Citizens of Tradition expandieren, wird sich dies negativ auf deren Einfluß in SIFJAR auswirken, somit wir sie endlich in SIFJAR in den Bürgerkrieg zwingen können.