SIFJAR: Holen wir uns die letzten beiden Outposts in SIFJAR!

Die Fraktion Traditional Coquim Defence Party ist auf dem Rückzug und wir haben die Chance diese Fraktion aus Sifjar zu werfen und die beiden letzten Aussenposten zu bekommen!

Was ist zu tun?

  1. kill their ships, target wanted only and avoid killing ships from other factions
  2. Just backing your faction will also work
  3. sell goods on blackmarket if a station they own has one
  4. you just need to make sure they are under 2.5% when state ends and it should be sucessful and give your faction control of their stations when they leave

Aussetzung aller Flottendienste!

Werte Untertanen,

Unser geliebter Großimperator Susgedaikin hat alle Piloten der Ersten Imperialen Flotte bis zum nächsten Mittwoch, dem 26.10.3302, von jeglichen Flottendiensten frei gesprochen!

Fliegt wohin ihr wollt, tut was auch immer ihr wollt, aber achtet uns keine Schande zu machen!

(Gilt natürlich nur solang es keine unerwarteten Änderungen wie Kriege etc gibt)

 

eure geliebte Prinzessin von und zu Scheusslichkeit „Bunkaaa“

Polochans Imperial Championship

 

 

Seit gegrüßt Commanders.

3rd Squadron Wolfpack lädt zu einem Duellkampf in System Polochans ein. Es wird ein Imperialer Champion ermittelt der die ganze Ehre der Flotte erntet. Die Kampfspiele werden jede Woche ausgetragen. Das ganze System ist schon aufgeregt. Stationen Neuman und Tanaka werden schon geschmückt. Bodenstationen werden gereinigt. Wir haben für alle Besucher Vaka Schnaps und zwei weibliche Sklavinen unter 24 Jahren besorgt. Für unseren Gebieter Susgedaikin haben wir drei Rothaarige 20 Jährige. Für Essen, Trinken und Spass ist gesorgt. Für besondere schwere Fälle, haben wir überall im System, Stationen und Planeten Condomautomaten hingestellt oder abgeworfen. Wir bitten um freundliche Beachtung den CMD Fry und CMD Bunkaaa. Der Barkeeper der Tanaka Vision hat schon geschimpft das die Toiletten total versaut sind. Wozu braucht Ihr einen Esel und Sklavinen.

Zu den Spielen:

Die Herausforderer können zwischen drei Disziplinen auswählen.

  1. Schiffswahl bis Cobra. Standard Bewaffnung und Module. (Flugkunst und Energiemanagement)   [Einsteiger]
  2. Schiffswahl bis Vulture. Standard Bewaffnung und Module. (Flugkunst und Energiemanagement) [ Fortgeschritten]
  3. Schiffswahl bis Python. Freie Wahl für Bewaffnung und Module. Keine Ingenieure. (Flugkunst, Energiemanagement und bessere Waffen/Modulwahl) [Profi]
Auf besonderen Wunsch dürfen eigene Schiffe eingesetzt werden. Der Wunsch wird aber erstmals durch die Kampfleitung bearbeitet.
Vor den Kampf müssen die Piloten sich abstimmen ob genügend Credits vorhanden sind um im Kampf mit passendem Schiff teilzunehmen.
Schiffsreihenfolge:
Nach Update 2.2 werden Schiffe ergänzt.

Kampfregeln könnt Ihr hier http://ersteimperialeflotte.de/Thema/polochans-imperial-championship/ runterladen.

Das ganze 3rd Squadron Wolfpack freut sich schon auf euch.

Systemlord Reaser

Amo kehrt zur Normalität zurück !

Werte Untertanen,

Soeben erreichte uns die Nachricht, das Amo wieder in den Normalzustand zurück kehrte!

Es werden alle verfügbaren Mitglieder der Ersten imperialen Flotte aufgerufen, ab sofort die Fraktion in jeglicher Hinsicht zu unterstützen, um die Vaka Citizens of Tradition aus unserer neuen Heimat zu vertreiben!

Es grüßt eure geliebte Prinzessin von und zu Scheusslichkeit „Bunkaaa“

Ouch !

Ich erhielt eine Nachricht im Spiel, dass ein Schiff eine Bruchlandung hingelegt hatte und es was zu holen gäbe…

also flog ich hin und sah..

(keine Ahnung, ob man es in diesem Beitrag sehen kann, mal schauen…)

SIFJAR: SIFJAR gehört nun der 1. Imperialen Flotte an

Ulrich Hosenband meldet sich als Kommentator aus der Stadthalle von Abe Works, in der sogleich die mit höchster Spannung erwartete Rede unseres geliebten System Lords Alexander Tutass zum Wahlergebnis SIFJARS erfolgen wird. Der System Lord betritt gerade das Podium. Es ist mir nicht möglich, die Begeisterung der Menge in Worte zu fassen! Ich sehe Männer und Frauen, die sich mit Freudentränen in den Armen liegen. Mein Gott! Ich sehe einige der besten Veteranen der 1. Imperialen Flotte weinen wie Kinder. Er kommt!! ER KOMMT! UNSER SYSTEM LORD BEGINNT ZU SPRECHEN!!“

„Heute meine lieben Landsleute, ist ein großer Tag!

Der größte Tag in der Geschichte der 1. Imperialen Flotte und von SIFJAR!

Ab heute und für alle Zeiten, gehört das gesamte System SIFJAR der 1. Imperialen Flotte an!

In einem 3 tägigem Wahlkampf hat die 1. Imperiale Flotte die Oberhand errungen!

Mit 95% der Wahlstimmen haben wir den Sieg errungen! Und…“

Nach einem 20 Minute andauerndem frenetischem Jubel, setzt unser System Lord seine Rede fort…

„…Und da die heuchlerischen Hunde von Vaka Citizens of Tradtion für ihre Durchtriebenheit bekannt sind, haben auch wir in der vergangenen Wahl keine Kosten und Mühen gescheut, um sie mit ihren eigenen Waffen zu schlagen.

Die Wahlbeteiligung von SIFJAR belief sich auf verbrieften 99,99% von denen die 1. Imperiale Flotte 95% der Stimmen erhielt!

Dies ist ein grandioses Ergebnis, auf das wir zu Recht stolz sein können. Mit nicht weniger habe ich gerechnet. Denn ich kenne den Drang in euren Herzen, dieses System der 1. Imperialen Flotte zuweisen und die unfähigen Lakaien von Vaka Citizens of Tradition aus diesem System werfen zu können! Um die restlichen 5% werden wir uns bei Zeiten kümmern….

Es ist mir eine tiefe Ehre, eine unaussprechliche Freude und es erfüllt mich mit tiefem Stolz, mich als einen der euren bezeichnen zu können!

Um dieses Ereignis uns für alle Zeiten zu bewahren, wird dieser Tag als Feiertag in die Geschichte SIFJARS eingehen. Zu diesem Tag erhält jeder Bürger SIFJARS einen Imperialen Sklaven vom amtierenden System Lord geschenkt, oder das Äquivalent in Gold!

Auf ein neues Zeitalter! Auf die blühende Zukunft SIFJARS und der 1. Imperialen Flotte!

AD ASTRA!“

Noch nie hat man Menschen gesehen, die sich in solcher Freude verzehrten. Was für ein geschichtliches Ereignis, zu dem ich als Kommentator die Ehre hatte, dabei sein zu dürfen.

SIFJAR: Wahlen stehen bevor!

Und wieder einmal ist es den mutigen Anhängern der 1. Imperialen Flotte gelungen, ein weiteres System in die Knie zu zwingen!
Im System SIFJAR hat sich die wimmernde Fraktion „Vaka Citizens of Tradition“ dem unnachgiebigen Druck der 1. Imperialen Flotte beugen müssen.

Zwar hätte jeder Anhänger der 1. Imperialen Flotte es vorgezogen, im Kampf Mann gegen Mann den Kampf um SIFJAR in einem Bürgerkrieg auszufechten, jedoch zog es Vaka Citizens of Tradtions vor, die Entscheidung über das zukünftige politische Schicksal von SIFJAR, mit Hilfe einer Wahl herbeiführen zu lassen.

Das Hohngelächter der 1. Imperialen Flotte repräsentiert die einzige Form der Anerkennung, die Vaka Citizens of Tradtion verdient.
Das Ergebnis der unmittelbar bevorstehenden Wahl in SIFJAR ist, bei einem Unterschied von über 60% der 1. Imperialen Flotte zu nicht einmal 15% des Einflußes von Vaka Cititzens of Tradtion, nur noch Makulatur.

SIFJAR gehört demnächst und auf ewig der 1. Imperialen Flotte an!

Der höchst ehrenwehrte System Lord Alexander Tutass zollt jedem mutigen Kämpfer der 1. Imperialen Flotte seinen persönlichen Dank und seine Anerkennung.
Um den mutigen Einsatz um SIFJAR zu ehren, wird der hochgeschätzter System Lord SIFJARS bei unserer königlichen Majestät Susgedaikin vorsprechen, um den mutigen Piloten der 1. Imperialen Flotte einen Ordern zu verleihen, der ihren Bemühungen um die 1. Imperialen Flotte ein unsterbliches Denkmal setzen soll.

AD ASTRA!

SIFJAR: Erobern der Station HERSCHEL LANDING

Die Station HERSCHEL LANDING in SIFJAR gehört derzeit noch VAKA CITIZENS OF TRADITION, aber … NICHT MEHR LANGE!

Denn ich weiß und ihr wisst es, dass es für jedes Mitglied der 1. Imperialen Flotte seine heilige Pflicht ist, diesem Ruf Folge zu leisten und die Gegner unser FRAKTION gnadenlos zu bekämpfen, mit allen nur erdenklichen Mitteln!

Daher werden wir dieses Wochenende in SIFRJAR, genauer in der Station ABE WORKS auf SIFJAR A:

a) Handel Treiben (am besten mit unseren eigenen Stationen in Polochans und VAKA)

b) Missionen absolvieren für die 1. Imperiale Flotte.

Das Ziel ist es, über das Wochenende unseren Einfluß in SIFJAR so stark zu steigern, dass wir endlich unseren blutigen, aber kurzen Bürgerkrieg haben!

AUF IHR TAPFEREN PILOTEN DER 1. IMPERIALEN FLOTTE!

AUF NACH SIFJAAAAR!

SIFJAR: Schwächen von VAKA Citizens of Tradition

Aktuell (11.9) haben wir in SIFJAR einen Einfluß von 59%, gefolgt von der Fraktion „VAKA Citizens of Tradition“ mit 25%.

VAKA Citizens of Tradition hat derzeit in SIFJAR den Wartestatus „Aufschwung“, „Expansion“.

Sollte VAKA Citizens of Tradition expandieren, wäre das nicht unbedingt schlecht, da sich VAKA Citizens of Tradition damit schwächen würde.

D.h. nehmt ruhig auch Missionen in „Herschel Landing“ an, die als Hauptstation des Systems bislang VAKA Citizens of Tradition gehört (aber NUR (!) Missionen für die erste Imperiale Flotte). Damit erhöhen wir zwar auch mit den Einfluß von VAKA Citizens of Tradition, aber erhöhen primär unseren eigenen Einfluß in SIFJAR.

Sollte nun VAKA Citizens of Tradition expandieren, wird sich dies negativ auf deren Einfluß in SIFJAR auswirken, somit wir sie endlich in SIFJAR in den Bürgerkrieg zwingen können.

Schwächen der führenden Fraktion von SIFJAR im System ADDO

Die imperiale Fraktion „VAKA CITIZENS OF TRADITION“ ist gerade mit der Fraktion (Anarchie) „ADDO BROTHERS“ im System ADDO im Krieg.

Obwohl es sich bei „VAKA CITIZENS OF TRADITION“ um eine imperiale Fraktion handelt, ist sie in SIFJAR (das System in das wir mit der 1. Imperialen Flotte expandiert hatten) die … noch… führende Fraktion und damit unser Gegner/Feind, den es zu schwächen gilt.

Daher, der Feind meines Feindes ist mein Freund, schlage ich vor im System ADDO auf der Seite von „ADDO BROTHERS“ als Söldner in den Kampfgebieten zu kämpfen.

Nehmt am besten einen Heil-Laser mit… und fliegt als Gruppe (macht mehr Spass) 🙂