SIFJAR: Systemlord von Entdeckungsreise zurückgekehrt

Major a.D. Mc. Hasky als Reporter für Herschel News:

Frenetischer Jubel begleitete heute das Schiff unseres geliebten Systemlords Alexander Tutass von der Sonne Sifjars bis zum Raumdock von Herschel Landing.
Weitere 1000 Schiffe warteten, viele von diesen bereits seit mehreren Tagen, vor der Station auf die Ankunft unseren Systemlords, der nun endlich von seiner mehrtägigen Erkundungsreise aus den Weiten des Alls zurückgekehrt ist.

Nun kann wieder jeder unserer Bürger zu seinem Alltag zurückkehren. Die vielen Nächte ohne Schlaf gehören der Vergangenheit an.

Wie erwartet blieb die Abwesenheit unseres Systemlords nicht ohne Folgen.

– so stiegen die Zahl der Frühgeburten in diesem Zeitraum auf 20% über dem Durchschnitt
– die Produktivität unserer Industrie, insbesondere der Unternehmen, die von weiblichen CEO’s geleitet werden, ist um 40% eingebrochen
– gleichzeitig verzeichneten wir einen Anstieg von neuen Beauty Shops in Sifjar und angrenzenden Systemen um 65%, der nur mit einer explosiven Nachfrage des weiblichen Kundenstamms zu erklären ist
– sowie einen Anstieg im Verkauf von Kampfraumschiffen und Fluglizenzen um 43%
Infolge dessen ist das Nettoinlandsprodukt Sifjars während der Abwesenheit unseres geliebten Herrschers um unglaubliche 25% gestiegen!!

Wirtschaftsexperten erklären sich den Auslöser für den enormen Anstieg in diesem wirtschaftlich betrachtet kurzen Zeitraum mit dem Wunsch der Frauen Sifjars, sich als Bewerberinnen um die Stelle eines Crewmitglieds unseres Systemlords zur Verfügung zu stellen. Denn wie allen bekannt sein dürfte, ist vor einer Woche das weibliche Crewmitglied unseres Lords einem feigen Anschlag zum Opfer gefallen… wir berichteten bereits darüber..

Möge unser Systemlord auf ewig über uns herrschen!
AD ASTRA!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar